Warum Geschichten so wichtig sind für den Erfolg Deines Unternehmens

Darum soll es in dem heutigen Blogbeitrag gehen. Seth Godin, einer der bekanntesten Autoren zum Thema Marketing hat das Werk namens: „All Marketers Tells Stories“. Da ich die flüssige Schreibweise mag und auch seinen Blog verfolge, war es an der Zeit das Buch zu lesen.

Wir wissen seit längeren die Wirkung von Geschichten. Geschichten lassen sich leicht merken und sind ideal um Emotionen und Spannung zu übertragen. Jede Präsentation sollte zumindest durch Anekdoten und Geschichten aufgelockert werden.

In dem kleinen roten Buch geht es nun darum deutlich zu machen warum Geschichten so wichtig für das eigene Unternehmen sind. Er macht die Aussage das wir Menschen nur das Glauben, was wir glauben möchten und schwer davon wieder abzubringen sind.

Der Marketer sollte sich überlegen:

  • Was meine Story?
  • Werden die Leute die Geschichte glauben ?
  • Ist sie wirklich wahr ?

Beispiele

Jeder Kunde hat eine gewisse Weltanschauung und Vorurteile. Als Beispiel stellt er das Unternehmen von George Riedel vor. Ein Glasbläser der ein riesiges Unternehmen aufgebaut hat. Alle gefertigten Gläser sind Mundgeblasen und per Hand gefertigt. Durch die Geschichte und die Verpackung glauben die Leute das der Wein in teureren Gläsern besser schmeckt. Dabei macht es laut dem Autor keinen Unterschied ob man den Wein aus einem 2 € Euro Glas oder einem 70€ Glas trinkt.

Ein anderes Beispiel sind Turnschuhe der Firma Nike. Melanie kauft sich die teuren AirMax für 200€. Dabei belügt sie sich selber. Sie kauft nicht das Produkt, sondern die Marke. Sie möchte Anerkennung, cool Aussehen und die Leute sollen denken das sie sich teure Sportschuhe leisten kann. Es geht immer darum, wie wir uns beim Kauf fühlen. Das Produkt an sich, kostet 3 € in der Produktion.

Was macht eine erfolgreiche Geschichte aus?

  • Eine großartige Geschichte ist wahr
  • Sie macht ein Versprechen
  • Sie  ist vertrauensvoll
  • Eine gute Geschichte ist nicht für alle gedacht (sonst generisch)

Wichtig

Eine gute Geschichte deckt sich mit unser Weltanschauung. Deckt sich mit dem, woran wir glauben und was wir schon wissen. Die Kunden glauben Geschichten, ohne diesen Glauben ist kein Marketing erfolgreich. Durch die verschiedenen Weltanschauungen wollen nicht alle Menschen das gleiche. Das ist völlig in Ordnung. Es ergibt jedoch keinen Sinn, jemanden ändern zu wollen.
ihn sozusagen das Produkt aufzudrücken.

 

Geschmack ist ein anderes Wort für Weltanschauung – Seth Godin

Wir Menschen haben gewisse Vorurteile und Glaubenssätze. Entsprechend muss der Marketer diese Vorurteile in einer Geschichte aufgreifen und bestätigen. Dafür verwendet er einen Frame, einen Rahmen der als Verpackung dient.

Fazit

Das Buch hat wirklich Spaß gemacht zu lesen und durch die vielen Beispiele konnte die Kernbotschaft sehr gut vermittelt werden. Insgesamt hätte mir jedoch ein paar konkrete Anleitungen oder Tipps gewünscht, wie man diese Geschichte entwickeln kann. Das Buch lohnt sich für jeden Selbstständigen der Dienstleistungen oder Produkt erfolgreich verkaufen möchte.

Seth Godin – All Marketers Tell Stories – Buchbesprechung #10

Weitere Buchbesprechungen findest Du auf meinem
youTube Kanal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*